Das Innenministerium betreut Wahlen und Abstimmungen in Bayern.
© Gina Sanders - Fotolia.com

Wahlen und Abstimmungen

Das Innenministerium betreut Wahlen und Abstimmungen in Bayern. Wir stellen bei Europa- und Bundestagswahlen, bei Landtags- und Bezirkswahlen sowie bei Gemeinde- und Landkreiswahlen sicher, dass die wahlrechtlichen Vorschriften eingehalten werden.

Seit 1946 gab es in Bayern 17 Landtagswahlen, 15 Bezirkswahlen sowie 20 Volksbegehren und 19 Volksentscheide. Alle sechs Jahre werden bei den allgemeinen Gemeinde- und Landkreiswahlen rund 39.500 kommunale Mandatsträger gewählt.

Darüber hinaus ermöglichen Bürgerbegehren und Bürgerentscheide, die in Bayern 1995 auf Gemeinde- und Landkreisebene eingeführt wurden, eine aktive Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene. Die Bürger können hier in vielen Angelegenheiten der Gemeinde oder des Landkreises direkt selbst entscheiden. Ein Bürgerentscheid hat die Wirkung eines Gemeinderats- beziehungsweise Kreistagsbeschlusses.

Aktuell

  • Gruppenbild des Bayerischen Kabinetts © Bayerische Staatskanzlei
    © Bayerische Staatskanzlei
    12.11.2018

    Joachim Herrmann und Gerhard Eck erneut an die Spitze des Innenministeriums berufen

    Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat Joachim Herrmann und Gerhard Eck erneut an die Spitze des Innenministeriums berufen. Das Ministerium führt ab sofort die Bezeichnung "Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration".

    mehr
  • Innenminister Joachim Herrmann bei der Stimmabgabe in Erlangen (Archiv) © Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
    © Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
    19.10.2018

    Landtags- und Bezirkswahlen 2018

    Innenminister Joachim Herrmann hat den rund 140.000 ehrenamtlichen Wahlhelfern und Organisatoren in Bayern für ihren Einsatz bei den Landtags- und Bezirkswahlen am 14. Oktober gedankt.

    mehr